Dyre Vaa - Sammlung



Das Museum beinhaltet Skulpturen, Gemälde, Grafiken und Zeichnungen des bekannten Künstlers Dyre Vaa. In eigenen Räumen werden auch die Künstler Tor Vaa und Svallaug Svalastoga präsentiert.

 
 
DYRE VAA (1903 – 1980)
Neben Gustav Vigeland ist Dyre Vaa der Bildhauer der im stärksten Grad das norwegische Skulpturenmilieu geprägt hat. Kein anderer Bildhauer hat so viele Wettbewerbe gewonnen wie er.
TOR VAA (1928 – 2008)
Der Bildhauer Tor Vaa begann als Schüler bei seinem Vater als er 18 Jahre alt war. Als 19-jähriger debütierte er bei der Herbstausstellung mit einem Porträt seiner Schwester Anne Joronn. Tor Vaa studierte an der Akademie in Oslo und an der Akademie in Kopenhagen. Zusätzlich unternahm er mehrere Studienreisen nach Europa.

Viele seiner Kunstwerke zeigen Tiere und Landschaften und dies ist auch in seinen Zeichnungen und Gemälden zu sehen.
Eines seiner bekanntesten Werke ist „7 år“, eine Bronzestatue seiner Schwester Sissel, die dazu beitrug, dass er den „Staatlichen Künstlerlohn“ von 1949 bekam. Er erhielt auch das „Staatliche Garantieeinkommen“ (1979) und den „Künstlerlohn“ der Kommune Vinje (1990).
SVALAUG SVALASTOGA (1920 - 1978)
Vögel und Landschaften waren im Fokus der Kunst von Svallaug Svallastoga.
Die Grafikerin und Malerin wurde in Rauland geboren, verbrachte aber große Teile ihres künstlerischen Lebens auf den Lofoten.
Aktuelles

West Telemark in bild und film
See wie West Telemark von oben in einem Hubschrauber auâieht, oder mache ein Tour mit der “Henrik Ibsen” auf dem Telemark Kanal.
 

Sehen Sie die Tveitenstoga beim Umzug
Was ist 10 m lang, wiegt 90 Tonnen und ist draussen auf Schlittenfahrt? Der Norwegische Rundfunk hat eine Reportage über den Umzug der Tveitenstoga im West-Telemark Museum in Eidsborg gemacht.
 
Logg inn