Fyresdal Heimatmuseum


 
Das Fyresdaler Heimatmuseum liegt im ”Øyskogen” im Zentrum von Fyresdal. Der „Øyskogen“ ist ein schönes Parkgebiet mit vielen großen, unter Naturschutz stehenden Kiefern und einem Birkenwäldchen.
Hier liegen mehrere Hügelgräber aus heidnischer Zeit und das Gräberfeld wird als reichhaltigstes in der Telemark gewertet. Eine eigene Beschilderung im Park berichtet über die Hügelgräber.
 
Das Museum hat Gebäude und Gegenstände aus dem Mittelalter bis zum Ende des 19. Jh. und bemüht sich, auf lebendige Art und Weise Höhepunkte der Geschichte Fyresdals zu vermitteln.
Die historischen Gebäude sind täglich geöffnet, ausgenommen sonntags. Zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr steht Ihnen ein Führer zur Verfügung. Eine Führung können Sie selbstverständlich auch bei der Touristeninformation oder beim West-Telemark Museum bestellen. In der Sommersaison ist jeden Samstag die alte Bäckerei geöffnet, und im „Øyskogen“ findet eine Schatzsuche für Kinder statt. Das Heimatmuseum Fyresdal wurde 1909 gegründet und ist somit eines der ältesten Heimatmuseen des Landes.
MACHEN SIE SICH MIT DEM HEIMATMUSEUM IN FYRESDAL BEKANNT
Eine Karte der Anlage des Fyresdaler Heimatmuseums bietet Ihnen eine Gesamtübersicht über die Anordnung und Lage der Gebäude.
FOLKESTADBYEN
In der zweiten Hälfte des 19. Jh. entstand ein eigenes Dorf in Fyresdal – Folkestadbyen. Øystad ist ein originaler Hof („Tun“) aus dieser Zeit. Als „Tun“ wird ein Bauernhof bezeichnet, dessen Gebäude rund um einen offenen flachen Platz angeordnet sind.
Hier finden Sie auch die Touristeninformation von Fyresdal.
HÜGELGRÄBER
In Hunderten von Jahren war der „Øyskogen“ heiliger Boden. Genau hier befindet sich eines der schönsten norwegischen Grabfelder aus der Zeit der Völkerwanderung. Es besteht kein Zweifel darüber, dass dies eine zentrale Kultstätte in historischer Zeit gewesen ist.
Aktuelles

West Telemark in bild und film
See wie West Telemark von oben in einem Hubschrauber auâieht, oder mache ein Tour mit der “Henrik Ibsen” auf dem Telemark Kanal.
 

Sehen Sie die Tveitenstoga beim Umzug
Was ist 10 m lang, wiegt 90 Tonnen und ist draussen auf Schlittenfahrt? Der Norwegische Rundfunk hat eine Reportage über den Umzug der Tveitenstoga im West-Telemark Museum in Eidsborg gemacht.
 
Logg inn